Boxkampf sturm

boxkampf sturm

Am Samstag geht es in der Festhalle nicht um reguläre WM-Titel: Felix Sturm – Fedor Chudinov ist allenfalls eine WM dritter Klasse – auch. Manager bestätigt in BILD Felix Sturm gibt WM-Gürtel zurück. Offiziell ist Felix Sturm (37) noch WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht. Den Kampf gegen den. Sturm wollte sich nach dem Boxkampf nicht festlegen. "Vielleicht war das mein letzter Kampf", ließ der neue Weltmeister seine Zukunft offen.

Video

Vincent Feigenbutz Siege durch K o gegen Guram Natsulishvili boxkampf sturm

Boxkampf sturm - Hill Casino

Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Damit holte sich seinen Schwergewichtstitel sieben Jahre, nachdem er ihm aus politischen Gründen aberkannt wurde, wieder zurück. Vor dem Kampf gegen den Russen Fedor Chudinov ab Er habe die Fehler aus dem ersten Kampf analysiert, sagte er vor dem Gefecht und er fühle sich nach einer sehr guten Vorbereitung in Topform - und bereit für die Revanche. Welche Kämpfen stehen an? BILD plus News Politik Geld Unterhaltung Sport Bundesliga Lifestyle Ratgeber Reise Auto Digital Spiele Regio Video. Der ehemalige Box-Europameister und derzeitige Trainer Khoren Gevor wird von einem Unbekannten angeschossen.

0 thoughts on “Boxkampf sturm”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *